Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Wie wirkt sich das Coronavirus auf die Raiffeisenbank eG, Leezen aus?

Die Ausbreitung des Coronavirus lässt sich nur mit solidarischen und entschiedenen Maßnahmen verlangsamen. Die Raiffeisenbank eG, Leezen hat daher eine Reihe von wichtigen Vorsichtsmaßnahmen beschlossen.

Die elementare Grundversorgung mit Bargeld ist flächendeckend sichergestellt. Der persönliche Kundenservice wird auf die zwingend notwendigen Beratungsgespräche beschränkt. Damit folgen wir den Empfehlungen des Robert Koch Institutes zur Reduzierung der sozialen Kontakte.   

Bargeld

Auch in der aktuellen Situation stellt die Raiffeisenbank eG, Leezen die elementare Grundversorgung mit zentralen Finanzdienstleistungen und Bargeld sicher. Die Geldautomaten stehen wir gewohnt zur Verfügung.

Wir empfehlen, für tägliche Zahlungsvorgänge verstärkt das kontaktlose Bezahlen mit der BankCard, Kreditkarte oder dem Smartphone zu nutzen. Kontaktlose Kartenzahlungen sind bis 25,00 € ohne PIN-Eingabe am Terminal, mobile Zahlungen mit Hilfe des Fingerabdrucks bzw. der Face ID am eigenen Smartphone - und damit unter besonders hygienischen Bedingungen möglich.

Geschäftsstellen

Eingeschränkte Öffnungszeiten

Aufgrund der Coronavirus-Epidemie sehen wir uns gezwungen, die Öffnungszeiten für die Geschäftsstellen Schlamersdorf, Stuvenborn und Sülfeld ab dem 25. März 2020 wie folgt einzuschränken.

Schlamersdorf
Stuvenborn Sülfeld
Dienstag: 09:00 - 12:30 Uhr
              14:00 - 18:00 Uhr  
Montag:    09:00 - 12:30 Uhr
               14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 12:30 Uhr
                  14:00 - 18:00 Uhr
Freitag:    09:00 - 12:30 Uhr Mittwoch: 09:00 - 12:30 Uhr  

Unsere Geldautomaten, Überweisungsterminals und Kontoauszugsdrucker stehen Ihnen uneingeschränkt zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis.

Unsere Geschäftsstellen

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir in den geöffneten Geschäftsstellen Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, um der hohen Verantwortung, unseren Kunden und Mitarbeiten gegenüber, gerecht zu werden. Beispielsweise geben wir Ihnen momentan nicht die Hand, sondern begrüßen und verabschieden Sie mit einem Lächeln!

Die folgenden Geschäftsstellen sind weiterhin zu den gewohnten Zeiten geöffnet. 

Geschäftsstelle
Straße PLZ Ort
Telefon
Hauptstelle Leezen
Hamburger Str. 30
23816 Leezen 04552 / 96-0
Geschäftsstelle Bad Segeberg Hamburger Str. 16
23795 Bad Segeberg 04551 / 9574-0
Geschäftsstelle Nahe Segeberger Str. 31 23866 Nahe 04535 / 5103-0
Geschäftsstelle Wahlstedt An der Eiche 2 23812 Wahlstedt 04554 / 999435-0

Aufträge an die Raiffeisenbank eG, Leezen

Die Raiffeisenbanken stellen überall in Deutschland eine flächen­deckende Versorgung der Bevölkerung mit Finanz­dienst­leistungen sicher. Auch in unseren geschlossenen Filialen wird der Briefkasten weiterhin geleert und Ihre Aufträge bearbeitet. Sie können Ihre Aufträge auch über das Online-Banking oder telefonisch erteilen.

Wir sind persönlich für Sie da

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen unsere persönliche Beratung z.Zt. ausschließlich telefonisch anbieten können.
Ihren Ansprechpartner können Sie wie gewohnt direkt telefonisch oder per Mail kontaktieren.

Viele Vorgänge lassen sich aber inzwischen auch online in unserer Online Geschäftsstelle erledigen.

Informationen zum Coronavirus

Welche Gefahren bestehen für mich in der Filiale?

Anders als sonst verzichten wir auf den typischen Händedruck. Wir folgen damit den allgemeinen Empfehlungen des Robert Koch Instituts. Darüber hinaus kann jeder persönlich selbst Maßnahmen ergreifen. Dazu gehören Husten und Niesen in die Armbeuge und häufiges Händewaschen. Sofern man bei sich selbst typische Symptome feststellt, sollte man lieber zu Hause bleiben. Um sich und andere nicht zu gefährden, empfehlen wir Ihnen, den Kontakt über Telefon oder per E-Mail zu uns zu suchen.
Unser Reinigungspersonal wurde angewiesen, Tastaturen und Bildschirmen der SB-Geräte und die Türklinken täglich zu säubern und zu desinfizieren.

Beratungsangebote für Firmenkunden

In vielen Betrieben kommt es derzeit infolge des Coronavirus zu Umsatz- und Auftragseinbrüchen und dadurch zu finanziellen Engpässen – vielleicht ist auch Ihr Unternehmen bereits davon betroffen. Wir stehen auch in dieser schwierigen Zeit als Partner an Ihrer Seite.

Bei Liquiditätsbedarf steht Ihnen Ihr persönlicher Berater über die bekannten Kommunikationswege zur Verfügung, damit wir gemeinsam Lösungen für Ihren Betrieb finden können.

Finden Beratungstermine statt?

Ab sofort wollen wir vorerst Beratungen, sofern möglich, nur noch telefonisch durchführen. Wir als Raiffeisenbank eG, Leezen sehen es als unsere Pflicht an, die Kunden und die Mitarbeiter bestmöglich vor einer Ansteckung zu schützen und wollen damit auch einen Beitrag dazu leisten, die Ansteckungsgefahr zu verlangsamen. Nach behördlichen Angaben und nach Aussagen der führenden Virologen, werden sich voraussichtlich 60-70 % der deutschen Bevölkerung im Laufe der Zeit anstecken. Die Face-to-Face Beratungstermine sollten auf ein Mindestmaß und nur im Notfall reduziert werden.
Sofern Sie sich allerdings krank fühlen, sollten Sie diese Beratungstermine absagen. Unseren Mitarbeitern haben wir ebenfalls empfohlen, bei krankheitsbedingten Symptomen, nicht zur Arbeit zu kommen. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass es zu kurzfristigen Terminabsagen kommen kann.

Welche Wege gibt es zu Ihrer Bank?

Alternativ zu den Filialen bieten wir Ihnen unseren Online-Auftritt an. In unserer Online-Geschäftsstelle können Sie sämtlichen Zahlungsverkehr abwickeln und Serviceaufträge selber erledigen.
Weiter steht Ihnen unsere Telefonzentrale unter der Telefonnummer 04552 / 96-0 von Montag bis Freitag zur Verfügung.
Eine Freischaltung Ihres Konto für Online-Banking werden wir auch telefonisch und per Post darstellen können. Rufen Sie Ihren Berater oder unsere Mitarbeiter in der Geschäftsstelle gerne an.

Wie werden Wertpapieraufträge (Kauf/Verkauf) durchgeführt?

Käufe und Verkäufe können Sie weiterhin über Geno Broker tätigen.

Für Käufe und Verkäufe im Bereich Union Investment steht Ihnen Ihr Kundenberater gern telefonisch zur Verfügung.

Was ist mit der Bargeldversorgung und dem Zahlungsverkehr?

Die Versorgung unserer Geldautomaten erfolgt durch unser eigenes Personal. Wir hoffen, dass es zu keinen Einschränkungen für Sie kommt. Dass es zu vorübergehendem Leerlauf kommen kann, können wir zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht ausschließen. Wir tun alles dafür, dass dieses nicht passiert.
Folgende Alternativen stehen Ihnen zur Verfügung:
Kartenzahlungen sind eine Alternative, die sich mit dem kontaktlosen Bezahlen auch aus hygienischen Gründen steigender Beliebtheit erfreut.
Ferner bieten 14.000 Märkte des Einzelhandels in Deutschland die kostenlose Bargeldauszahlung mit der girocard an. Dazu zählen REWE, Edeka, Penny und Netto.

Was bedeutet die aktuelle Situation für meine Geldanlage?

Wir haben Verständnis, dass sich Anleger auch Sorgen um Ihr Vermögen machen. Aus unserer Sicht sind kurzfristige Verkäufe von Aktien und Fonds jedoch eine schlechte Entscheidung. Durch die Kursrückgänge würden bei einem Verkauf in der Regel Verluste realisiert. Aus den Erfahrungen von ähnlichen Schwankungen der Vergangenheit wissen wir, dass sich die Kurse in der Regel wieder stabilisieren und frühere Stände erreichen. In der Regel wurde bei einer Anlageentscheidung eine Anlagehorizont gewählt. An diesem sollten Sie trotz der Kursschwankungen nichts ändern.
Für Fondssparer sind Kursschwankungen sogar von Vorteil, da bei fallenden Kursen, die Anteile am Fonds günstiger eingekauft werden können. Bestehende Sparpläne sollten Sie daher weiterlaufen lassen oder ausbauen.

Wir empfehlen generell, auf panische Verkäufe zu verzichten und sich vor einer Entscheidung unbedingt beraten zu lassen und auch die Option von Käufen und Nachkäufen für bestehende Positionen zu prüfen.